PUSH-IN RELAISSOCKEL-FAMILIE

KOMPAKT. PRAKTISCH. EINZIGARTIG

Hohe Integrationsdichte im Schaltschrank und schnelle Verdrahtung sind wesentliche Voraussetzungen für innovative und wirtschaftlich attraktive Installationslösungen.

Mit der kompakten Push-in Relaissockelfamilie für die werkzeuglose DIN-Schienen Montage bietet ComatReleco eine neue Alternative zu bestehenden Produkten mit einer Platzersparnis bis zu 25%.

Hohe Integrationsdichte im Schaltschrank und schnelle Verdrahtung sind wesentliche Voraussetzungen für innovative und wirtschaftlich attraktive Installationslösungen.

Mit der kompakten Push-in Relaissockelfamilie für die werkzeuglose DIN-Schienen Montage bietet ComatReleco eine neue Alternative zu bestehenden Produkten mit einer Platzersparnis bis zu 25%.

Es können Drähte, Litzen oder gecrimpte Litzen mit 0.34 mm2 bis 2.5 mm2 Leiterquerschnitt an je 2 individuelle Anschlüsse pro Pol verdrahtet werden. A2-Brücker erlauben die Verbindung zwischen allen Varianten von Push-in Sockeln. 2 und 4 polige Potentialbrücker verringern die Aufwendungen der Verdrahtung. Der marktübliche bedruckbare 11 mm Beschriftungsstreifen vereinfacht die Kennzeichnung der Relais. Weiter bringen die farblich codierten Betätigungshebel auf den ComatReleco Industrierelais mehr Übersicht im Schaltschank.

Detaillierte Informationen über die ComatReleco Push-in Sockel sind unter

Link auf Dokumentationsseite

zu finden.  Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen unter support@comatreleco.com